Mein Warenkorb

Total
CHF 0.00

Gutscheincode

Geben Sie ihren Gutscheincode hier ein. Falls sie mehrere Codes haben, können diese einer nach dem anderen erfasst werden.

Kasse

Login

Zum ersten Mal hier?

Um Ausbildungen zu buchen oder andere Bestellungen zu tätigen, müssen Sie zuerst ein persönliches Benutzerkonto erstellen.

Jetzt registrieren

Historie - Meilensteine

Modern lernen: Selbststudium und Präsenzphasen kombinieren

SAFS setzt Qualifikationsstandards
Den ersten Branchenstandard setzte die SAFS bereits 1986 mit den Aerobic- und Fitness Grundausbildungen. Das Bestreben nach einer staatlichen Anerkennung führte 1994 zur Gründung des  Schweizerischen Fitness- und Gesundheitscenter Verbandes (SFGV) als Träger der eidg. Berufsprüfung für Fitnessinstruktoren bzw. Spezialisten Bewegungs- und Gesundheitsförderung. Seit Beginn kooperiert die SAFS eng mit dem Verband und richtet ihre Grundausbildungen auf dieses Ziel aus. Inzwischen gilt diese erste staatlich anerkannte Weiterbildungsprüfung der Branche als Standard für die nebenberufliche Qualifikation von Mitarbeitern der Fitnessbranche.

Die SAFS hat als Mitglied der EHFA (European Health and Fitness Association) aktiv bei der Erarbeitung des europäischen Qualifikationsrahmens (EQF – European Qualification Framework) für den Bereich der beruflichen Bildung im Gruppenfitness mitgewirkt. Dieses Projekt wird innerhalb der EHFA für alle Tätigkeitsbereiche der Fitnessbranche fortgeführt, sodass ein Kompetenzrahmen und eine Zuordnungsmöglichkeit für alle Mitarbeiter in Fitness- und Gesundheitsunternehmen  existieren.

Die SAFS ist Gründungsmitglied des Schweizerischen Verbandes der Bildungsorganisationen für Fitness (SVBO), Gründungsmitglied des Dachverbandes Bewegungsberufe Schweiz (DBBS) und Gründungsmitglied der Interessengemeinschaft zur Qualitätssicherung im gerätegestützten Gesundheitstraining (heute: QUALITOP Verband für Qualitätssicherung bei gesundheitswirksamen Bewegungsangeboten). Alles mit dem Ziel, die Bewegungsberufe zu strukturieren und übersichtlicher zu machen.

Studium für den Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit
Seit 2006 sind in der Schweiz international anerkannte Bachelor-Studiengänge in den Bereichen Fitnessökonomie, Fitnesstraining, Gesundheitsmanagement und Ernährungsberatung möglich, die eine betriebliche Ausbildung mit einem Fernstudium und kompakten Präsenzphasen verbinden.

Dieses Studienangebot erfolgt in direkter Zusammenarbeit mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG), deren offizieller Kooperationpartner in der Schweiz die SAFS ist. Für die Beratung und Betreuung der Studierenden und Ausbildungsbetriebe in der Schweiz steht ein eigenes Studiensekretariat und Bildungszentrum in Zürich zur Verfügung. Hier finden auch die Präsenzphasen für die Schweizer Bachelor-Studierenden der Hochschule statt. Seit 2008 ist an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) das weiterbildende Studium zum „Master in Gesundheitsmanagement“ möglich.

„Beruflich besonders qualifizierte Personen“ können auch ohne Abitur/Matura zum Studium zugelassen werden, wenn die persönlichen Voraussetzungen und ein entsprechendes bewilligtes Gesuch vorliegen. Eine Anmeldung zum Bachelor- oder Master-Studium ist jederzeit möglich.

Gemeinsam mit uns in eine erfolgreiche Zukunft
Das SAFS Bildungszentrum in Zürich wird fortlaufend weiter ausgebaut, eine neue Online-Lernplattform ist entstanden. Mit Themenwelten, Selbstlern- und Onlinetests wird der Wissenstransfer wirkungsvoll unterstützt, so dass SAFS-Absolventen weiterhin beste Karten in der Arbeitswelt haben.

Parallel dazu werden auch die Kursleiter-Ausbildungen weiter entwickelt, um den steigenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Der grosse Stellenwert der persönlichen Aus- und Weiterbildung zeigt sich auch in der rasant wachsenden Nachfrage nach der SAFS-Weiterbildung:  Mehr als 150 Tagesworkshops werden jährlich durchgeführt. Dank Weiterbildungsabonnement, Online-Anmeldung und effizienter Organisation zu weiterhin unschlagbar günstigen Preisen.

In den dreissig Jahren ihres Bestehens hat sich die SAFS als zuverlässiger Ausbildungspartner in der Fitnessbranche etabliert. Die Lerndienstleistungen werden systematisch den aktuellen Anforderungen angepasst, wie die ISO 9001 und EduQua Zertifizierung belegen. Dies ermöglicht es jedem Interessenten, seine Ausbildungen massgeschneidert zusammenzustellen. Zur besseren Übersicht ist das Bildungsangebot nach Sales & Service, Trainingsfläche und Kurse gegliedert.

In der Fitnessbranche arbeiten Sie im direkten Kontakt mit Menschen, die gerne zu Ihnen kommen. Wenn Sie Fragen haben, die auf www.safs.com nicht beantwortet werden, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unser  Service-Team.

Stand vom: 19.10.16